Ende Februar Update

So, der erste “Monat” im neuen Zimmer – eigentlich wars etwas weniger, aber spielt ja auch keine Rolle. So viel zum Update.

Ich hab neue Bahnverbindungen, ne neue Stadt, in die ich immer fahren muss, neue Verkehrswege und vor allem neue Nachtbusfahrpläne. Vertrauen ist echt ne tolle Sache. Wenn mir also Jemand erzählt, ich kann einen Nachtbus von Stuttgart nach Remseck nehmen, dann glaub ich das eben erstmal.
Tja reingefallen. OK, ich hätte in LB umsteigen müssen, was mir aber niemand vorher sagte. Ich hatte auch schließlich nicht danach gefragt.
Damit war gestern – wie ich mit ner Freundin in Stuttgart unterwegs war – meine Heimfahrt erstmal auf Eis gelegt. Aber welcher Trottel macht auch SOLCHE Nachtbusfahrpläne? Man kann also durchgehend von 0:00 bis 2:40 mit höchstens 60 min. Wartezeit abfahren… nette Sache, könnte man meinen. Aber hey, bitte, alle ohne Auto müssen schon um halb drei aus den Clubs? – Was ein wirtschaftliches Fiasko. Hmmm, mal sehen, die erste Bahn geht ab… ah, hier: ziemlich genau 5:00. Das macht zweieinhalb Stunden warten… Könnte man die erste Nachtbusfahrt nicht einfach um 70 min. nach hinten legen? 70 min. länger in den Clubs – mehr Einnahmen für die Betreiber, die Fahrer bekommen eh schon Nachtzuschläge… Win-Win. Wer die eine Stunde früher gehen will – soll entweder eine der letzten Bahnen nehmen oder halt ne Stunde warten, Andere warten sonst ne halbe Nacht…

Andererseits wars gestern Nacht echt nicht so kalt.
Super Gelegenheit also für nen langen Nachtspaziergang gehabt.
Hmmmm. Ok, sollen sie die Pläne halt so lassen. Nachtspaziergänge sind nämlich was tolles.

Carpe Noctem, Dudes,
euer Kay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.